Rhodos Insel allgemeine Informationen

Allgemein: Rhodos ist die viertgrößte Insel Griechenlands und liegt im südöstlichen Europa nahe an der Türkei. Sie hat eine Grösse von 1.390 Quadratkilometern und gehört zu den Dodecanes-Inseln (zu Deutsch: Zwölf Inseln). Der längste Punkt der Insel beträgt 77 km und ihr breitester Punkt beträgt 37 km. 110.000 Menschen bewohnen Rhodos das ganze Jahr, und im Sommer und an den Feiertagen sind es noch viel mehr.

Rhodos ist reich an Geschichte und deren Zeugen. Zu besichtigen sind altgriechische Tempel (Akropolis Rhodos und Lindos), Ausgrabungen und eine sehr gut erhaltene, mittelalterliche Burganlage der Kreuzritter aus dieser Zeit in Rhodos-Stadt.

Die Insel ist zum Teil gebirgig mit den Bergen Akramytis (823m) südwestlich, Atavyros (1.215m) in der Mitte und Profitis Illias (800m) nördlich gelegen. Das Flachland und die Hochebenen sind sehr fruchtbar. Von hier wird die gesamte Insel mit Gemüse und Früchten versorgt. Die Küste verfügt über Sand- und Steinstrände, wo man herrlich baden und sich sonnen kann. Es gibt Strände mit zahlreichen Freizeitaktivitäten, genauso wie noch naturbelassene, fast einsame Strände. An vielen Stränden befinden sich blaue Flaggen, den Auszeichnungen für besonders saubere Strände!

Rhodos hat ein Mittelmeerklima mit einer durchschnittlichen Temperatur von 19 Grad. Die Winter sind mild, und die Sommer sind auf Rhodos weniger heiss als auf dem übrigen Festland oder anderen Inseln. Dafür sorgt ein nordöstlicher Wind. Die Anzahl der Sonnentage ganzjährlich beträgt rund 260, daher auch der Name “Sonneninsel” (Helios ist der Sonnengott der Insel). Im Frühling (April/Mai) liegt die Temperatur meistens noch bei ca. 20 Grad (kann aber auch schon einmal darüber liegen) und die Wassertemperatur bei ca. 18 Grad. In dieser Zeit ist ein Regenbogen nur sporadisch zu bewundern, dafür hat die Insel aber eine fantastische Grünlandschaft, die durch ihre tolle Blumenpracht bezaubert (siehe webcam). Die Tagestemperaturen im Sommer (Juli/August) steigen meistens über 30 Grad und die Wassertemperatur beträgt ca. 26 Grad. Die Abende sind warm und man kann ein Mondscheinbad im Meer genießen wie auch Strandparties, Essen unter freiem Himmel oder Konzerte mit griechischer Musik Im Herbst bleibt es bis zum Oktober noch angenehm mild, sodass einem Strandtag nichts im Wege steht.

Unterkunft: Vom 5 Sterne-Hotel, all-inklusive Hotels bis kleine privat geführte Hotels und Unterkünfte, Ferienhäuser (teil traditionell in den Dörfern) gibt es alles.

Freizeitaktivitäten:
Rhodos bietet für jeden etwas…Surfen, Kiting, Relaxen, Bootstouren mit und ohne Kapitän, Angeltouren, Tauchen, Segeln, Mountainbiking, Jeeptouren, Ruhe und Entspannung in Spas, Yoga, Strandleben, Archäologie, Museumsbesuche, Nachtleben, Party, Casino, Wasserpark, Yachthafen, Minigolf, Golf, Bungeejumping, Tennis, Horseriding am Strand, dörfliches Leben mit traditionellen Festen und vieles mehr…
Wegen des konstanten Westwindes (“Meltemi”) ist die Westküste etwas kühler und eignet sich sehr zum Windsurfen und Kiten und für diejenigen, die die Hitze nicht so gut ertragen im Sommer. Für Wanderer sind Frühling und Herbst sehr zu empfehlen.

Für diejenigen, die Nachtleben bevorzugen, hat die Insel in Faliraki und Rhodos-Stadt (ein abendlicher Bummel durch die Altstadt ist zu empfehlen) einiges zu bieten. Etwas ruhiger ist es in Trianda, Ialysos und Kolymbia, aber selbst da kommt jeder auf seine Kosten von griechischer Musik bis Rock/Pop. Wer es ganz ursprünglich sucht, der fährt in den Süden der Insel (Fahrt Tabelle pdf)

Währung: Euro
Banken und Geldautomaten (mit der E-Card/Mastercard bis 500 Euro täglich verfügbar) sind ausreichend vorhanden. Die meisten Geschäfte akzeptieren internationale Kreditkarten.

Zeitunterschied zu Deutschland: 1 Stunde plus

Elektrizität: 220 Volt

Öffnungszeiten von Banken und Post: Montag bis Freitag 8:00 bis 14:00 Uhr

Telefon Festnetz: Internationale Vorwahl von GR nach D: 0049, Ortsvorwahl ohne Null, gewünschte Nummer wählen
Internationale Vorwahl von D nach GR: 0030, für Rhodos 22410, dann die Telefonnummer (in einigen Fällen kann die Ortsvorwahlnummer abweichen!)

Telefon Handy: Entnehmen Sie bitte Ihrem Anbieter. Die Roamingkosten varriieren!

WIFI und Internet: Hotels und fast alle Pensionen verfügen über Internet bzw. WIFI. Auf der ganzen Insel gibt es überall Internetcafes und auch Lokale/Cafes/Restaurants mit WIFI

Öffentlicher Verkehr auf der Insel: Es gibt eine recht gute Busverbindung auf der Insel. Der Fahrplan ist am besten zu erfahren über die Hotelrezeption oder den Pensionsvermietern. In den touristischen Gegenden gibt es eine sehr gute Anbindung. Die Hauptstation befindet sich in Rhodos-Stadt am Mandraki Hafen. Von dort aus gehen die meisten Busverbindungen. Tickets für die Stadtbusse sind an jedem Kiosk erhältlich, bei Überland auch im Bus.

Verkehr: Für die selbstständige Erkundung der Insel ist der Gebrauch eines Mietwagens, Motorrades oder Motorrollers empfehlenswert. Entsprechende Vermietungen gibt es ausreichend auf der Insel, in der Regel schon ab Flughafen mit Abholservice. Für die Hochsaison ist ein frühzeitiges Buchen zu empfehlen. Die meisten Vermietungen sind per Internet zu erreichen.

Einige Hinweise für den Verkehr auf Rhodos: Die Verkehrsregeln werden hier gerne ignoriert. Deshalb stellen sie sich auf unerwartete Situationen ein. Defensives und freundliches Vorfahrtgewähren sind angebracht. Ein Lächeln auf den Lippen erzeugt eine entspannte Atmosphäre im Strassenverkehr, besonders während der Hochsaison. Sollte es mal regnen, bitte auf Glätte und Rutschgefahr durch den Asphalt und Staub einstellen! Anschnallen und Motorradhelm sind Pflicht. Gültig ist der deutsche Führerschein. Maximale Geschwindigkeit ausserhalb der Ortschaften ist auf 80 km/h begrenzt, innerhalb der Ortschaften max. 50 km/h. Es gibt auch 30 km/h Zonen! Die Promillegrenze beträgt 0,5 Promille im Blut.


EMPFOHLEN

Autovermietung Rhodos

Autovermietung Ixia – Trianda

Autovermietung Faliraki

Bumpy Safari tour

Water hoppers Tauchschule

Surfline windsurf

SUP in Stegna



Recent Posts